glen-andrews-siteminder

 

 

 

 

Ein Gastbeitrag von Glenn Andrews, Geschäftsführer von SiteMinder Asien.

Mit der Digitalisierung unserer Welt gehören Viren, Trojaner und andere Malware-Angriffe leider zur Tagesordnung. Größere Unternehmen waren in der Vergangenheit bereits häufiger betroffen. Die Kunden bekamen das Gefühl, dass Ihre sensiblen Daten nicht ausreichend geschützt waren und Negativschlagzeilen beherrschten die Medien. Vor kurzem konnte man in den Medien über Cyber-Angriffe auf vier Großbanken in Australien lesen. Schwachstellen werden gezielt angegangen und ausgenutzt. Große Namen garantieren keine Sicherheit. Es gibt jedoch Wege sich zu schützen – egal ob man Mittelständler oder internationales Großunternehmen ist.

Als Hotelier sollten Sie auf jeden Fall zu vermeiden, dass Hacker an die Daten Ihrer Gäste kommen. Meiner Erfahrung nach sind die wenigsten Individualhotels auf Datensicherheit ausgerichtet. Es muss häufig erst zu einem Hackerangriff kommen, damit die Wahrnehmung für Datensicherheit geschärft wird. Lassen Sie es am besten erst gar nicht so weit kommen. Neben den unzufriedenen Gästen können negative PR und mögliche Kompensationszahlungen äußerst geschäftsschädigend sein.

Achten Sie darauf, dass Ihre Softwarelösungen, die Zahlungs- oder Buchungsvorgänge verwalten, und damit Kreditkarteninformationen verarbeiten, PCI-DSS-Compliant sind.

Was genau ist PCI-DSS-Compliance?

PCI-DSS steht für „Payment Card Industry Data Security Standards“ und ist ein global definierter Sicherheitsstandard für elektronische Bezahlsysteme. SiteMinder und protel haben ihre Produkte so gestaltet, dass sie konform zu den PCI-Anforderungen betrieben werden können. So unterstützen wir unsere Kunden beim eigenen PCI-Sicherheitskonzept, damit diese Ihren Gästen sicheres Kreditkarten-Handling gewährleisten können. Neben ordnungsgemäßer Verschlüsselung von Daten wird auch die Belegschaft der Unternehmen auf Datenschutz und -sicherheit geschult.

Wenn Sie sich gerade über neue Technologien in Ihrem Hotel informieren, die zu Ihrem PCI-Konzept passen sollen, dann lassen Sie sich dieses Zertifikat zeigen:

Dies ist ein PCI-DSS Zertifikat.
Dies ist ein PCI-DSS Zertifikat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ähnlich wie bei einer TÜV-Plakette am Auto müssen Unternehmen sich regelmäßig re-zertifizieren lassen, um den Sicherheitsstandard zu gewährleisten. In der Plakette, oben auf dem Bild, erkennt man, wann die letzte Re-Zertifizierung stattgefunden hat. Wenn unter Status “Compliant” vermerkt ist, erfüllt das Unternehmen alle nötigen Auflagen.

Vermeiden Sie dieses unnötige Risiko für Ihr Hotel, bevor Sie von einem tatsächlichen Cyber-Angriff betroffen sind!

[cm_ad_changer campaign_id=”2″]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn